Friedenslicht 2017

Erschienen am 20. Dezember 2017 in Aktionen

Patrick Riegel

Vorstand
Rover-Leiter

 

25532009_1822379677795884_5914177369075437056_o

 

Wie jedes Jahr fuhr auch in diesem Jahr eine Delegetion aus unserem Stamm am 3. Advent zum Aussendungsgottesdienst des Friedenslichtes. Dieses Jahr waren wir mit acht Kindern und Jugendlichen und drei Leitern in Dortmund. Schon in der Bahn trafen wir auf andere Pfadfinder und auch auf dem Weihnachtsmarkt waren viele Pfadfinder, nicht nur von der DPSG, sondern auch dem BdP (Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder), dem VCP (Verband Christlicher Pfadfinder und Pfadfinderinnen) und der PSG (Pfadfinderinnenschaft St. Georg), unterwegs. Nach einem Spaziergang über den Weihnachtsmarkt und einer kleinen Stärkung machten wir uns auf den Weg zur St. Josefs Kirche, wo der ökumenische Gottesdienst mit ca. 1000 Pfadfindern, stattfand. Am Eingang bekam jeder einen Zettel mit dem Aufdruck ‚Vorne‘, ‚Hinten‘, ‚Rechts‘ oder ‚Links‘, welche später ihre Bedeutung zeigten, und eine Kerze. In diesem Jahr stand die Friedenslicht-Aktion unter dem Motto ‚Auf dem Weg zum Frieden‘. Im Gottesdienst wurde die kleine Flamme von der letzten Reihe bis nach ganz vorne von Kerze zu Kerze weitergereicht, immer getreu der Pfeile, sodass es hier und da etwas länger dauerte, bis die ganze Kirche im Kerzenschein erstrahlte. Nach dem Gottesdienst ging es noch einmal auf den Weihnachtsmarkt, wo wir einen Kakao/Kinderpunsch tranken, bevor es zurück nach Bielefeld ging. An den verschiedenen Haltestellen haben wir das Licht, als Symbol des Friedens, an Interessierte weitergegeben.
Im Aussendungsgottesdienst in der Gemeinde Liebfrauen, welcher von uns organisiert wurde, haben wir das Licht ebenfalls weitergegeben und von unserem Tag in Dortmund erzählt. Wer Lust hatte konnte danach noch eine Bratwurst und einen Glühwein/Kinderpunsch trinken.
Das Friedenslicht wird jedes Jahr von einem Kind in der Geburtsgrotte Jesu Christi entzündet und von dem Kind und einer Delegation des ORFs (Oberösterrechischen Rundfunk) per Flugzeug nach Wien gebracht. Dort findet jedes Jahr am dritten Adventswochenende die zentrale Aussendungsfeier statt, an der Pfadfinder aus ganz Europa teilnehmen und so das Friedenslicht in fast jedes europäische Land bringen und es dort weiterverteilen.

 

25507762_1822379674462551_6760484233208985968_n

Kommentar hinterlassen: