Wö Hajk – Tag 3

Erschienen am 8. August 2016 in Aktionen

Tim

Tim

Pfadi-Leiter
Admin

 

Nach einer kalten Nacht aßen wir unser ausgiebig mitgebrachtes Frühstück, inklusive mehreren Aufstrichen, Brot und Müsli mit Milch, denn wir hatten an diesem Tag einen langen Weg vor uns. Obwohl wir uns beeilten konnten wir die Fähre über den Rhein nicht mehr nehmen, was allerdings nicht an uns lag, sondern an der fehlenden Finanzierung durch die Stadt. Daraufhin änderten wir unseren Plan und fuhren mit dem Bus nach Koblenz. Auf dem Weg durch die Stadt zur Tourist-Information erkundigten wir uns erneut bei einer Kirche nach einem Schlafplatz. Nach einem kurzen Telefonat führte uns ein Mann zu einem Jugendzentrum, wo der Hausmeister auf uns wartete, um uns die Räumlichkeiten zu zeigen und uns sogar einen Schlüssel zu geben. Anschließend gingen wir einkaufen und kochten uns in der Küche ein leckeres Abendessen aus Kartoffelpüree, Bratwurst und Rohkost. Schlafen ging es dann nach mehreren Runden Billard und Karten spielen.

Kommentar hinterlassen: