Friedenslicht 2015

Erschienen am 22. Dezember 2015 in Aktionen

Jenna

 
Die Delegation

Die Delegation

„Hoffnung schenken – Frieden finden“. Unter diesem Motto stand in diesem Jahr die Aktion Friedenslicht aus Betlehem. 12 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus unserem Stamm haben am 3. Advent das kleine Licht mit der großen Bedeutung bei der zentralen Aussendungsfeier in Dortmund abgeholt und sicher nach Bielefeld gebracht.

Lichtverteilung am Bahnhof entlang der Zugstrecke

Lichtverteilung am Bahnhof entlang der Zugstrecke

Als „official carrier“ wurde das Friedenslicht dabei von uns an Bahnhöfen entlang der Zugstrecke an Wartende verteilt, die das Licht wiederum weitergaben.

 

Aussendungsfeier in Liebfrauen

Aussendungsfeier in Liebfrauen

Zurück in Bielefeld wurde die Delegation bereits von ca. 150 Gästen in der Liebfrauenkirche erwartet. In der ökumenischen Aussendungsfeier, die von Vikar Christoph Graf begleitet wurde, verteilten die Pfadfinderinnen und Pfadfinder das Licht an die Gemeinde.

Schwerpunkt unserer Aussendungsfeier war die Gastfreundschaft gegenüber Geflüchteten. So hat die Gruppe „Geflüchtete willkommen in Bielefeld“ von ihrer Arbeit berichtet und auch die Kollekte des Abends sowie die Gaben des Opferstocks bis zum 6. Januar kommen minderjährigen Geflüchteten zugute, die im Rochus Spiecker Haus eine Unterkunft gefunden haben.

Die feierliche Atmosphäre in der Liebfrauenkirche wurde stimmgewaltig von der Band „Cube Mixx“ untermalt.

Musikalische Untermalung durch die Band Cube Mixx

Musikalische Untermalung durch die Band Cube Mixx

 

Allen Besuchern und Beteiligten ein herzliches Dankeschön dafür, dass ihr diese Aktion unterstützt.

Kommentar hinterlassen: